16.07.20 Frauen AWSL
Seraina Friedli wechselt ins Ausland 

Die Würfel sind gefallen. Seraina Friedli verlässt die YB-Frauen. Die Nationaltorhüterin wird im Ausland eine neue sportliche Herausforderung annehmen. Seraina Friedli stiess im Sommer 2018 als fünffache Schweizer Meisterin und vierfache Cupsiegerin vom FC Zürich Frauen zu den Bernerinnen und führte das Team zuletzt auch als Captain an. Nun wird die 27-jährige Torfrau im Ausland den nächsten Karriereschritt angehen. 

Die YB-Frauen bedanken sich herzlich bei Seraina für das geleistete Engagement und wünschen Ihr sowohl für die sportliche als auch persönliche Zukunft nur das Beste!




Herzlich willkommen Mélodie Goepp

Gleichzeitig können die YB-Frauen den Zuzug von Mélodie Goepp vermelden. Die 24-jährige Torfrau wechselt vom französischen D2-Verein FC Vendenheim zu den Bernerinnen.

Wir heissen Mélodie herzlich willkommen bei den YB-Frauen und wünschen Ihr einen guten Start in Bern!




Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 22.02.2020, 16:00 Uhr
National League A
YB-Frauen - FC Luzern
2:2 (2:1)

Sonntag, 16.08.2020, 14:00 Uhr
AXA Women's Super League
YB-Frauen - FC Zürich Frauen
Sportpark Wyler, Bern

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner