20.06.20 Frauen NLA
Die YB-Frauen gaben anlässlich eines Blitzturniers in Thun ihr Match-Debüt nach der Corona-Zwangspause. Die Bernerinnen bestritten dabei 3 Partien mit einer Spielzeit von je 45 Minuten. Das Team von Charles Grütter setzte sich dabei gegen den FC Luzern Frauen (3:0), die Femina Kickers Worb (5:1) sowie gegen Gastgeber Frauenteam Thun Berner Oberland (1:0) durch und belegten damit den ersten Schlussrang. Neben dem ersten Auftritt von Stefanie da Eira und Courtney Strode im gelb-schwarzen Trikot, gab auch Stephanie Waeber ihr Comeback nach langer Verletzungspause, das sie gleich mit einem Torerfolg krönte. 

Wir möchten uns beim FC Rot-Schwarz und dem Frauenteam Thun Berner Oberland herzlich bedanken für die Durchführung dieses gelungenen Restart-Events! 

BSC YB-Frauen – FC Luzern Frauen 3:0
Tore: 23. Guede 1:0, 35. Riesen 2:0, 45. Schassberger 3:0.

Femina Kickers Worb – BSC YB-Frauen 1:5
Tore: 4. Messerli 0:1, 12. Waeber 0:2, 19. Gillmann 0:3, 24. Suter 0:4, 43. Bachmann 0:5, 45. 1:5. 

Frauenteam Thun Berner Oberland – BSC YB-Frauen 0:1
Tor: 35. Strode 0:1.


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media



Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 22.02.2020, 16:00 Uhr
National League A
YB-Frauen - FC Luzern
2:2 (2:1)

Nächster Spieltermin
noch unbekannt.

Offizieller Bildungspartner

Offizieller Reha Partner