07.10.19 Frauen NLA
YB-Fans müssen während der Super-League-Pause nicht auf YB-Fussball und gelb-schwarze Leidenschaft verzichten. Die YB-Frauen fordern am Sonntag im Stade de Suisse den amtierenden Schweizer Meister FC Zürich Frauen heraus. 

Diese NLA-Affiche gab es bereits einmal im Stade de Suisse. Am 24. Mai 2011 diente das Nationalstadion in Bern als Bühne für die letzte Meisterschaftsbegegnung sowie die offizielle Pokalübergabe der Saison 2010/2011. Die YB-Frauen konnten die Partie mit 2:1 für sich entscheiden und nahmen danach den Meisterpokal entgegen. Es war der letzte Titelerfolg der Bernerinnen. In den darauffolgenden Jahren dominierten hingegen die FCZ-Frauen den Meisterschaftsbetrieb. Mittlerweile umfasst das Team der YB-Frauen keine Spielerin mehr aus der Meistersaison 2010/2011. Auf der Seite der Züricherinnen sind lediglich noch Fabienne Humm und Riana Fischer verblieben. 

In der laufenden Saison steht der Gast aus Zürich auf dem dritten Tabellenrang, gefolgt von den punktegleichen YB-Frauen auf Platz 4, wobei die Zürcherinnen eine Partie weniger ausgetragen haben. Für Spannung ist also gesorgt. 

Der Frauenfussball-Klassiker wird um 14:30 Uhr angepfiffen. Es wird der Sektor A (Eingang A/D Süd, Türöffnung 45 Minuten vor Spielbeginn) geöffnet sein. Es werden keine Tickets benötigt. Der Eintritt ist frei. Unsere Nachwuchsspielerinnen freuen sich jedoch über jeden kleinen Zustupf in ihren Spendendosen, die sie nach Spielschluss beim Verlassen des Stadions bereithalten werden. Der Ertrag daraus kommt der YB-Frauen-Nachwuchsarbeit zugute. 

NLA-Meisterschaft, 6. Runde
Sonntag, 13.10.2019, 14:30 Uhr
BSC YB-Frauen – FC Zürich Frauen 
Stade de Suisse, Bern – SR Palesko


Erhalte unsere News über Facebook-Messenger. Schreib uns eine Nachricht und du wirst automatisch benachrichtigt:




YB-Frauen @ Social Media


Letztes und nächstes Spiel


Samstag, 30.11.2019, 16:00 Uhr
Schweizer Cup - Viertelfinal
YB-Frauen - FCSG-Staad
2:0 (0:0)

Samstag, 07.12.2019, 14:00 Uhr
National League A
YB-Frauen - Lugano Femminile
Sportpark Wyler, Bern

Offizieller Reha Partner