Test
Das für Dienstagnachmittag geplante Testspiel zwischen dem Grasshopper Club und den Young Boys fällt aus. Die Fussballplätze auf dem...
NewsTickets1. MannschaftNachwuchsFanshopStadeTVFan-CornerVipZone
  News
SPIELBERICHT
18.11.12  Meisterschaft, YB - St. Gallen 0:0

Die Young Boys erkämpfen sich beim 0:0 gegen den FC St. Gallen einen Punkt. Die Berner mussten ab der 36. Minute in Unterzahl spielen, nachdem Raimondi die rote Karte gesehen hatte. Goalie Wölfli hielt in der Folge einen Penalty von Scarione.

***

Der Gast aus St. Gallen spielte im Stade de Suisse von Beginn an mit viel Selbstvertrauen. Das Team von Trainer Saibene zeigte bisher eine tolle Saison und liegt auf dem zweiten Tabellenrang. Die Young Boys taten sich mit den aufsässigen Gästen schwer und kamen kaum ins Spiel. Glück hatte YB als zwei St. Galler in aussichtsreicher Position eine Hereingabe von Mathys verpassten. Die Berner hatten sich in der ersten halben Stunde bei Distanzschüssen von Farnerud und Schneuwly nur zweimal in Tornähe der St. Galler gezeigt.

Nach 36 Minuten überschlugen sich dann die Ereignisse. Die St. Galler konnten einen YB-Konter sofort abfangen und drangen in den Strafraum ein. Raimondi foulte in der Folge Scarione, Schiedsrichter Jaccottet entschied sofort auf Penalty. Zudem zeigte er Raimondi die rote Karte. Scarione trat selber an und scheiterte am hervorragenden YB-Goalie Wölfli, der den Schuss des St. Gallers an die Latte lenkte (37.). Der Captain hielt so sein Team im Spiel. Kurz vor dem Seitenwechsel scheiterte Nef mit einem Kopfball am gut reagierenden St. Galler Goalie Lopar.


Die Szene des Spiels: Wölfli hält Scariones Penalty. (Foto: Thomas Hodel)

Nach der Pause gab Spycher nach längerer Verletzungspause sein Comeback. Er verteidigte fortan auf der linke Seite. Vom St. Galler Selbstvertrauen war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen. YB liess in Unterzahl kaum grosse Chancen der Gäste zu und kam selber zu Kontergelegenheiten. Die beste Chance der Gelbschwarzen hatte in dieser Phase Zarate, der sich einen Ball zurückeroberte und später mit seinem Schlenzer an Lopar scheiterte. In der Nachspielzeit traf Bobadilla den Ball aus guter Position nicht wunschgemäss, so dass es letztlich beim torlosen Remis blieb.

Im YB-Tor zeigte Wölfli eine vorzügliche Leistung, obwohl er während fast einer Stunde von muskulären Problemen im rechten Bein geplagt wurde. Die Abstösse übernahm Verteidiger Nef, die weiten Abkicks erledigte Wölfli mit seinem linken Fuss.

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause holten sich die Young Boys in Unterzahl gegen den Tabellenzweiten einen Punkt.

Stimmen zum Spiel
Fotogalerie

[sst]

M. Rueda
Wölfli
 
 
Nef
Veskovac
 
Sutter
 
 
Raimondi
Zverotic
 
 
Schneuwly
Farnerud
 
Zarate
 
 
Nuzzolo
Bobadilla
 
 
 
Etoundi
Scarione
 
 
 
Nushi
Nater
Janjatovic
Mathys
 
 
Pa Modou
Besle
Montandon
Mutsch
 
Lopar
J. Saibene
  Stadion: Stade de Suisse Nationalstadion
Zuschauer: 19904
Schiedsrichter: Jaccottet

Tore:
-

Auswechslungen:
46. Spycher für Nuzzolo.
65. Abegglen für Etoundi.
71. Gonzalez für Zarate.
75. Regazzoni für Nushi.
85. Frey für Schneuwly.

Ersatz:
YB: Mvogo, Ojala, Vitkieviez, Costanzo.
St. Gallen: Herzog, Stocklasa, Schönenberger, Martic, Tadic.

Bemerkungen:
YB ohne Simpson, Lecjaks, Benito, Martinez (alle verletzt), Doubai, Bürki, Sessolo, Bertone und Tabakovic (U21). St. Gallen ohne Cavusevic, Lehmann (beide verletzt) und M. Sutter (gesperrt). 37. Wölfli hält Penalty von Scarione.

Verwarnungen:
42. Nater (Foul), 66. Pa Modou (Foul), 73. Besle (Foul), 75. Bobadilla (Reklamieren), 92. Abegglen (Hands).

Platzverweis:
36. Raimondi (Notbremse).

Firmen um YB

Sensi Restaurant & Bar
  Filter
Resultate
St. Gallen - YB 2:2 mehr ...
Solothurn - YB II * 0:2 mehr ...
U18 - Luzern *
3:1 mehr ...
U17 - Luzern * 2:0 mehr ...
U16 - Luzern *
1:1 mehr ...
U15 - Thun
3:3 mehr ...
U14 - Thun
4:5 mehr ...
U13 - Team ANF
12:4 mehr ...
U12 - Biel
1:2 mehr ...

Basel - Frauen NLA 2:2 mehr ...
Team SOFV - Frauen U18 2:0 mehr ...
Wyler - Frauen U16 6:1 mehr... 
Holligen - Frauen U14 6:2 mehr ...

Esperia - Senioren
2:1 mehr ...
Italiana - Veteranen
0:2 mehr ...
     
* = Testspiel, (C) = Cupspiel    
Club-Geschichte

Partner
YB - Aarau, 27. Juli 2014