Test
Das für Dienstagnachmittag geplante Testspiel zwischen dem Grasshopper Club und den Young Boys fällt aus. Die Fussballplätze auf dem...
NewsTickets1. MannschaftNachwuchsFanshopStadeTVFan-CornerVipZone
  News
News
21.02.10  Meisterschaft, St. Gallen - YB 1:2 (0:1)

YB feiert einen 2:1-Auswärtssieg in St. Gallen. Alberto Regazzoni war der Matchwinner für die Berner. Er erzielte beide YB-Treffer (37./64.). Merenda brachte die Einheimischen 10 Minuten vor Schluss heran, was am YB-Erfolg aber nichts mehr änderte.

-----
Die Young Boys mussten kurzfristig auf Doumbia (Magenverstimmung) und Yapi (Magen-Darm-Grippe) verzichten. Mauro Lustrinelli gab sein Debüt bei den Bernern.

YB besass nach einem Corner die erste Chance des Spiels. Scott Sutters Kopfball wurde von Goalie Vailati über die Latte gelenkt (10.). Danach rissen die Einheimischen das Spieldiktat an sich und erspielten sich ein paar Möglichkeiten. Mario Frick besass dabei die beste Chance nach der Vorarbeit von Zellweger (30.).

Wenig später führte ein Angriff über Scott Sutter zum YB-Führungsteffer durch Regazzoni. Der Stürmer traf aus halbrechter Position mit seinem Schuss in die entfernte Torecke zum 0:1 (37.). Dem Tor ging eine Abseitsposition des Berner Stürmers voraus. Wenig später entschied das Schiedsrichtertrio fälschlicherweise auf Abseits, als Lustrinelli alleine Richtung Goalie Vailati stürmen konnte (41.).

Nach der Pause machte der FC St. Gallen mächtig Druck: Frei, Nushi, Abegglen und Koubsky vergaben nacheinander den möglichen Ausgleichstreffer. Nach einem schön vorgetragenen Konterangriff über Raimondi und Lustrinelli erzielte Regazzoni den zweiten YB-Treffer. Nach dem abgeblockten Schuss von Sturmkollege Lustrinelli stand Regazoni goldrichtig und erbte (64.). Damit sah es für YB nach einer Stunde sehr gut aus. In der Folge vergaben Christian Schneuwly und Matar Coly den möglichen dritten Treffer knapp.

Zehn Minuten vor Schluss wurde es wieder spannend, als Merenda nach einem Fernando-Freistoss den Anschlusstreffer erzielte. YB überstand die Schlussphase mit vereinten Kräften und feierte einen wichtigen Sieg.

[sst]

U. Forte
Vailati
 
Zellweger
Koubsky
Schenkel
Fernando
 
 
Nushi
Imhof
Costanzo
Pa Modou
 
 
 
Frei
Frick
 
 
 
Regazzoni
Lustrinelli
C. Schneuwly
 
 
Raimondi
Doubaï
Hochstrasser
Sutter
 
 
Affolter
Dudar
Lingani
 
Wölfli
Petkovic
  Stadion: AFG-Arena
Zuschauer: 13373
Schiedsrichter: Circhetta

Tore:
37. Regazzoni (Rechtsschuss, Sutter) 0:1.
64. Regazzoni (Linksschuss, Lustrinelli) 0:2.
78. Merenda 1:2.

Auswechslungen:
38. Mardassi für Lingani.
46. Abegglen für Frick.
65. Coly für Lustrinelli.
70. Merenda für Frei.
70. Winter für Zellweger.
85. Schneider für Regazzoni.


Ersatz:
YB: Collaviti, Liechti, Bienvenu, Pasche.
St. Gallen: Lopar, Lang, Owona, Hämmerli.

Bemerkungen:
YB ohne M. Schneuwly, Morello, Traore (alle verletzt), Degen (Pfeiffersches Drüsenfieber), Yapi (Magen-Darm-Grippe) und Doumbia (Magenverstimmung). St. Gallen ohne Bolli, Caceres, Muntwiler, Knöpfel und Haas (alle verletzt).

Verwarnungen:
29. Regazzoni (Reklamieren), 35. C. Schneuwly (Foul), 52. Nushi (Foul), 62. Koubsky (Reklamieren), 77. Mardassi (Foul).

Firmen um YB

OA Open Air SA
  Filter